Login

Einsatz bei gefährlichen Stoffen und Gütern

Art.-Nr.: 45166

Einsatz bei gefährlichen Stoffen und Gütern
39,99 €
inkl. 7% MwSt., zzgl. Versandkosten
Menge
Lager

Produktinformationen

Gäding, 176 Seiten, 1.Auflage 2019
Vom Unfall mit Kohlenmonoxid im häuslichen Bereich , über Transportunfälle bis zum Störfall in einem Chemiebetrieb: Einsätze mit Gefahrstoffen sind vielfältig und erfordern besonderes Vorgehen der Rettungskräfte. Die Anforderungen an Mannschaft und Gerät sind enorm. Bei Gefahrgutunfällen sind oft Stoffe im Spiel, deren Gefährlichkeit Finger-
spitzengefühl, Improvisationsfähigkeit und
Spezialwissen erfordern. Eine gute Vorbereitung auf den Ernstfall ist daher dringend notwendig.
Denn es gilt, Schäden einzudämmen und Risiken für beteiligte Personen, Material und Umwelt auf ein Minimum zu reduzieren.
Neben der Kenntnis der Feuerwehr-Dienstvorschrift (FwDV) 500, örtlichen Einsatzkonzepten, Erfahrungen aus Einsätzen und Übungen braucht jede Einsatzkraft ein breites Band an individuell angeeigneten Zusatzwissen.
Diese Buch liefert jenes Wissen ergänzend zu bestehenden Vorschriften und Regelwerken. Es verbindet Theorie und Praxis durch konkrete Einsatz-Tipps und hilfreiche Hintergrundinfor-
mationen.
Aus dem Inhalt:
Grundlagen
-Einsatzgrundsätze
-Gefahren durch chemische Stoffe
-Messeinheiten bei Gefahrstoffmessungen und
ihre Aussagekraft
-Grenzwerte für giftige Gase und Dämpfe
Ausrüstung
-Verwendung von Filtern im Gefahrstoffeinsatz
-Kommunikationsausrüstung
-Messtechnik
-Ausrüstung zum Abdichten und Auffangen
-Ausrüstung zum Ab- und Umpumpen
-Sonstige Erkundungsausrüstung
Besondere Einsatzlagen nach Gefahrstoffunfällen
-Wie identifizieren Sie Gefahrstoffe?
-Mit welchen Maßnahmen verhindern Sie eine
Ausbreitung?
-Wie können Gefahrstoffe am Einsatzort gemessen
werden? Worauf müssen Sie achten? Wie geht man
konkret dabei vor?
-Ex-Schutz und Erdung: Wie verhindern Sie die
Explosions- und Brandgefahr?
-Bei Dekontamination: Was und in welchem Umfang
muss dekontaminiert werden?
-Wie gehen Sie mit Notfallsituationen um?
Welche Sofortmaßnahmen sind bei der Not-Dekon
wichtig?
-Die Einsatzkraft als "Auge und Ohr des
Gruppenführers". Wie gelingt die Kommunikation
im Gefahrenbereich ?
Wie muss man im und nach dem Einsatz exakt
vorgehen?
-Einsatzziel, Planung und Ressourceneinsatz
-Phase 1 - GAMS-Vorgehen der ersteintreffenden
Kräfte
-Phase 2 - Maßnahmen bis zum Eintreffen der
Spezialkräfte
-Phase 3 - Erstmaßnahmen der Spezialkräfte
-Phase 4a- Erkundung und Maßnahmen im
Gefahrenbereich
-Phase 4b- Maßnahmen außerhalb des
Gefahrenbereichs
-Phase 5 - Abarbeitung und längere Maßnahmen
-Einsatzende und Maßnahmen nach dem Einsatz

Kunden kauften auch..

Magnete Set Feuerwehr

Kleines Set mit 5 Magneten im Feuerwehr-Design. In der…
 
6,95 €
inkl. 19% MwSt.
zzgl. Versandkosten
Lager

Einkaufswagen-Chip

Feuerwehr 112 ( gem. der Änderung des deutschen Münzgesetzes,…
 
0,70 €
inkl. 19% MwSt.
zzgl. Versandkosten
Lager